Konstruktionselemente II

Qualifikationsziele und Inhalt des Moduls Lernziele & erworbene Kompetenzen:
  • Verständnis der Funktionsweise von wichtigen Konstruktionselementen
  • Erlernen/Ausprägung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Dimensionierung von Konstruktionselementen
Inhalte
  • Grundlagen der Dimensionierung
  • Aufgaben, Funktion und Dimensionierung von Verbindungselementen, Welle-Nabe-Verbindungen, Federn, Achsen und Wellen, Wälzlagern, Gleitlagern, Dichtungen, Kupplungen und Bremsen, Zahnrädern und Zahnradgetrieben und Zugmittelgetrieben
Lehrformen Vorlesungen und Übungen
Voraussetzungen für die Teilnahme Konstruktionselemente I
Verwendbarkeit des Moduls B-MTK, B-WLO, B-WMB, B-UEPT, B-MSPG, B-INGIF, B-VT, B-SPTE, B-BB, B-MatheIng
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten Prüfung: Klausur K120
Leistungspunkte und Noten 5 CP = 150 h (56 h Präsenzzeit + 94 h selbstständige Arbeit), Notenskala gemäß Prüfungsordnung
Arbeitsaufwand Präsenzzeiten: 2 SWS Vorlesung, 2 SWS Übung
Selbstständiges Arbeiten: Vor- und Nachbereitung von Vorlesungen und Übungen 
Häufigkeit des Angebots jedes SS
Dauer des Moduls 1 Semester
Modulverantwortlicher Prof. Bartel, FMB-IMK/LMT

Letzte Änderung: 12.08.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: